JUGEND STÄRKEN im Quartier
Teilnehmer-Werdegang im Projekt JUGEND STÄRKEN im Quartier
Jugendmigrationsdienste
Junge Menschen auf ihrem Weg in Deutschland: Die Jugendmigrationsdienste beraten, begleiten und bilden
JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen
JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen - Perspektive eines Geflüchteten

Aktuelles

Erfolgreiche Mikroprojekte motivieren junge Menschen ihr Lebensumfeld aktiv mitzugestalten und stärken ihre Kompetenzen. Nach rund 2 Jahren JUGEND STÄRKEN im Quartier wurden bereits 647 Mikroprojekte bewilligt.

Die Themenwerkstätten in Köln und Marburg boten 140 kommunalen Vertreterinnen und Vertretern ein Forum, um sich zur Halbzeit des ESF-Förderprogramms über die gewonnenen Erfahrungen mit Mikroprojekten auszutauschen.

Weiterlesen

Interview mit Hanna Zängerling, Projektkoordinatorin des Modellprojekts: jmd2start – Begleitung für junge Flüchtlinge im Jugendmigrationsdienst

Für Menschen, die nie ihre Heimat und ihre Lieben verlassen mussten, ist es wohl unvorstellbar, was „Flucht“ wirklich bedeutet. Gefahren, seelische Not, Einsamkeit ...

Weiterlesen

Praxis

Seit Februar 2016 arbeite ich als Sozialpädagogin der Pestalozzi-Stiftung zusammen mit meiner Kollegin im Programm „JUGEND STÄRKEN im Quartier“. Wir arbeiten überwiegend mit Menschen, die im Jahr 2014 aus Rumänien in die Stadt Bergen im Landkreis Celle gekommen sind.

Weiterlesen

Veranstaltungen

[Previous Month]
Januar 2017
[Next Month]
MoDiMiDoFrSaSo
52 26
27
28
29
30
31
1
1 2
3
4
5
6
7
8
2 9
10
11
12
13
14
15
3 16
17
18
19
20
21
22
4 23
24
25
26
27
28
29
5 30
31
1
2
3
4
5

Keine Einträge gefunden

Grußwort

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Manuela Schwesig

Die Initiative JUGEND STÄRKEN unterstützt benachteiligte junge Menschen und junge Menschen mit Migrationshintergrund dabei, Hürden auf dem Weg zur schulischen, beruflichen und sozialen Integration zu überwinden.

Lesen Sie mehr