Nationaler Aktionsplan Integration - Themenforum "Beratungsangebote"

Die Teilnehmenden der Veranstaltung "Nationaler Aktionsplan Integration - Themenforum Beratungsangebote" (Copyright: Herbert Jennerich; BAFzA)

Zuwanderinnen und Zuwanderer haben nach ihrer Ankunft in Deutschland ein großes Informationsbedürfnis, das bereits heute durch vielfältige Beratungsangebote für Migrantinnen und Migranten abgedeckt wird.

Am 5. und 6. Juni 2019 diskutieren Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Ländern, Wohlfahrtsverbänden, Migrantenorganisationen, Kommunalen Spitzenverbänden und aus der Beratungspraxis über aktuelle Fragestellungen und Anforderungen, die sich im Zusammenhang mit der Migration in der Beratungslandschaft stellen. Hintergrund ist die Fortentwicklung des Nationalen Aktionsplans Integration (NAP-I) im Themenforum "Beratungsangebote".

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die für die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) und die Jugendmigrationsdienste (JMD) verantwortlich sind, werden sich mit den genannten Partnern zur Weiterentwicklung der Programme austauschen, insbesondere zu Entwicklungsmöglichkeiten von Online-Beratungen, ebenso wie zu einer stärkeren Einbeziehung der migrantischen Perspektive und zum Ausbau der Vernetzung aller Beteiligten vor Ort.“

Text: BMI und BMFSFJ
Foto: Herbert Jennerich (BAFzA)