JUGEND STÄRKEN

Mehrere Jugendliche auf einem Schulhof
 

Initiative JUGEND STÄRKEN

Mit der Initiative JUGEND STÄRKEN bündelt das Bundesjugendministerium Programme, die junge Menschen mit schlechteren Startchancen bei der Integration in Schule, Beruf und Gesellschaft unterstützen.

Mit Antisemitismus, Rassismus und der Frage nach der Verantwortung des Einzelnen setzen sich Bremer Schülerinnen und Schüler im Theaterfilmprojekt „Andorra“ auseinander.

Zwei Jugendliche sitzen je an einem Tisch und ein jugendlicher sitzt zwischen den Tischen
Neuer Inhalt  

Jugend ist Zukunft. Als Bundesjugendministerin setze ich mich für die Förderung, den Schutz und die Beteiligung von Jugendlichen ein und dafür, dass jeder junge Mensch seinen Weg im Leben machen kann. "JUGEND STÄRKEN" hilft dabei.

Bundesjugendministerin Franziska Giffey